2016 Automotive Innovation Report

Laden Sie die Studie unentgeltlich herunter

“2016 Automotive Innovation Report”

 

Vor der Zielsetzung im Jahr 2020 teilweise oder voll automatische Fahrzeuge auf öffentlichen Straße zu bringen, sind fahrerlose Autos das beherrschende Thema der Automobilindustrie in 2016.

Aufgrund der heute mangelnden Präzision von GPS Systemen, die über eine Genauigkeit von rund 10 Metern verfügen, sind hochauflösende Landkarten und das Scannen der Umgebung in Echtzeit Schlüsseltechnologien, um fahrerlose Autos sicher zu navigieren,

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz und durch “deep learning” verbessern Fahrzeuge im Laufe der Zeit ihre Fahrkünste und werden zu besseren “Fahrern3.

Auch das Fahrzeuginterieur verändert sich zunehmend durch den Einzug großer Bildschirme, die Inhalt und Position der jeweiligen Fahrsituation anpassen, dem Wegfall von Schaltern, die durch berührungssensitive Oberflächen, Gesten- und Spracherkennung ersetzt werden. Sowie Lenkrädern, die ins Cockpit versenkt werden und Sitzen die in Entspannungs- oder Schlafpositionen fahren.

Der “2016 Automotive Innovation Report” gibt einen Überblick über maßgebliche Ankündigungen und technische Entwicklungen im Automobilsektor. Unser Bericht ist einmalig in seiner Präsentation, da neben Fotos auf allen Seiten fast alle Kapitel mit Videomaterial zum besseren Verständnis der Technologien und Innovationen unterstützt werden.

Kapitel des Berichts: (Bericht nur auf englisch verfügbar)

  • Management Summary
  • Automotive Keynote Speeches
  • Automotive Electronics
  • Autonomous Driving – Maps
  • Cyber Security
  • LiDAR Sensors
  • Autonomous Driving
  • Concept Cars
  • Human-Machine Interfaces
  • HMI Interactions
  • Head-up-Display
  • Connectivity
  • Rear-View Mirror Displays
  • Lighting Solutions
  • Other Trends

 

91 Seiten – PDF Format

Letzte Aktualisierung: 20-05-2016

 

Erforderliche Informationen werden nur intern genutzt und nicht an dritte Personen weitergegeben.